Cookie Consent by PrivacyPolicies.com


Wer ist Kurve gGmbH

Ein Wachsen ohne Veränderung der Persönlichkeit, ohne den Übergang von einem Lebensabschnitt in den nächsten, kann es nicht geben. Dass dies nicht immer schmerzlos vonstatten geht und nicht willentlich gesteuert werden kann, wird oft nicht gesehen. Uns von Kurve gGmbH erscheint es daher umso wichtiger, die damit verbundenen Prozesse – die manchmal mit extremen Schwierigkeiten, Trauer, Angst, Wut und Sorgen einhergehen – ins Bewusstsein zu rufen und zu begleiten. Wir möchten den Menschen eine zweite Chance geben. Dafür sind wir da.

Vorstand_Kurve gGmbH

Für wen sind wir da?

• Wir begleiten Kinder, Jugendliche und junge Volljährige in Erziehungsbeistandschaften
• Wir unterstützten Familien in Form von Sozialpädagogischer Familienhilfe
• Wir bieten eine „Elternunterstützende Soziale Gruppenarbeit“ für Jungen und Mädchen von 7-14 Jahren. Eine sehr intensive Form einer ambulanten Hilfe zur Erziehung.
• Wir sind als SozialarbeiterInnen an der Gertrud-Luckner Gewerbeschule, der Friedrich-Weinbrenner Gewerbeschule und an der Werk-statt-Schule tätig.
• Wir sind ein Teil der Mobilen Berufsschulsozialarbeit mit Sitz am Berufsschulzentrum in Freiburg.

kurve ev_pictures_005

Wie arbeiten wir?

Bei unseren Angeboten stützen wir uns auf langjährige praktische Erfahrungen.

Unsere pädagogischen Fachkräfte arbeiten mit einem systemischen, ressourcen- und lösungsorientierten Verständnis. Das bedeutet, wir machen uns ein Bild von der Gesamtsituation und bauen auf das, was wir vorfinden. Wir verstehen uns als Prozessbegleiter und sehen unsere zentrale Aufgabe darin, Menschen mit unserer Erfahrung dabei zu unterstützen, dass sie eine Lösung für ihre Schwierigkeiten finden können. Dabei helfen uns Methoden wie z.B.: Marte Meo® oder Prof Haim Omers Ansatz einer "Autorität ohne Gewalt".
Im Kinder- und Jugendbereich arbeiten wir freizeitpädagogisch. Wir sind nicht nur in der Familie und der Schule, sondern auch in der Stadt und möglichst viel in der Natur unterwegs (zum Beispiel auf unserer Obstwiese oder einer Hütte im Schwarzwald).
Wir sehen uns als Vorbilder, vermitteln Werte und arbeiten geschlechtsspezifisch.
Wir sind bestimmt nicht die besseren Eltern - Wir können helfen, weil wir sehr viel Erfahrung mit wirklich schwierigen Erziehungs- und Lebenssituationen haben. 

kurve ev_pictures_007
placeholder002

Wolfgang Konradi

Gesellschafter und Geschäftsführer

„Mut machen, in der Gegenwart zu leben, egal wie diese aussieht.“

placeholder001

Dorotheé Gebhardt

Gesellschafterin und Beirätin

„Den Fokus auf das Wesentliche richten und gemeinsam Schritte vorwärts gehen.“

placeholder002

Hartmut Betz

Gesellschafter und Beirat

„Jedes Individuum einer Gesellschaft ist ungeachtet seiner sozialen Stellung ein gleichwertiger Teil und Spiegel des Ganzen. Wir können es uns nicht leisten wegzusehen.“

placeholder002

Jan Winkler

Gesellschafter

„Was nutzt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber sich selbst dabei verliert!“, Bibel, Lukas 9,25